ÖBB 1189 Krokodil


ÖBB 1189 Krokodil

10,50
Preis inkl. MwSt.


ÖBB 1189 Krokodil

Das Paket hat das Krokodil aus Österreich in zwei Farbversionen zum Inhalt und beinhaltet 2 Loks, 3 Personenwagen und einen Packwagen. Neben drei Personenwagen der 1. / 2. und 1./2. Klasse gemischt, ist auch ein epochegerechter Gepäckwagen enthalten. Zwei "Freies Erkunden" Szenarien zeigen die Fahrzeuge auf der Strecke Hagen-Siegen und der Seebergbahn.
 

Lieferumfang:

  • E-Lok - ÖBB 1189.02 Blutorange
  • E-Lok - ÖBB 1189.05 Tannengrün
  • Personenwagen 1. Klasse - ÖBB Aie-29 Tannengrün
  • Personenwagen 1. und 2. Klasse - ÖBB ABie-29 Tannengrün
  • Personenwagen 2. Klasse - ÖBB Bie-29 Tannengrün
  • Packwagen - ÖBB Pwie-30 Tannengrün 

Sämtliche Modelle sind hochdetailliert und entsprechen in ihren Abmessungen den Originalen.

  • Realistische Fahrverhalten
  • Manuelle Stromabnehmerwahl
  • Schaltbare Instrumenten Beleuchtung
  • Zweistufige Führerstands Beleuchtung
  • Scheibenwischer
  • Inneneinrichtung
  • Wettereffekte
  • Passagieransicht
  • Bügelfeuer
  • Vorbildgerechter Stufenschalter
  • Passagiere
  • Realistische Sounds

 

Das Handbuch des ÖBB 1189 Krokodil können Sie vor dem Kauf hier runterladen

 

ÖBB 1189 - Vorbild

Für die steilen Rampenstrecken am Arlberg wurden zwischen 1923 und 1927 die Baureihen BBÖ 1100 und BBÖ 1100.1 in Dienst gestellt. Bei der Konstruktion orientierte man sich an den "Schweizer Krokodilen" Ce6/8. Trotzdem waren die österreichischen Krokodile eine komplette Neuentwicklung und wesentlich einfacher und vor allem billiger aufgebaut als ihre Schweizer Verwandten. Nach dem Anschluss Österreichs gehörten sie zur deutschen Reichsbahn und erhielten die Bezeichnung E 89 und E89.1im Krieg wurde eine der 16 Lokomotiven durch Bombentreffer zerstört. Die verbliebenen 15 Lokomotiven wurden 1953 modernisiert und als Baureihen 1089 und 1189 von der ÖBB in Dienst gestellt. Die letzte Lok wurde erst 1979 also nach 56 Jahren Plandienst ausgemustert. Ursprünglich als "Gebirgsschnellzugslokomotive" gebaut war sie in späterer Zeit jedoch hauptsächlich vor schweren Güterzügen und schlussendlich im schweren Verschub (Rangierdienst) eingesetzt. 1189.02 war das einzige Krokodil, welches in den 70er Jahren noch die Blutorange Farbgebung erhielt.

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Leig Einheit
3,50 € *
Baureihe 18
12,90 € *
*
Preise inkl. MwSt.

Auch diese Kategorien durchsuchen: E-Loks, Startseite